Blogdämmerung – eins

Nachdem ich mich nun schon längere Zeit auf diversen Blogs und in Foren meine Meinung mal willkommen, mal eher unwillkommen kundgetan habe, juckt es mich schon eine Weile in den Fingern einen Schritt weiter zu gehen und selbst Themen zu setzten. Diesen Schritt will ich im Rahmen diese Blogs vollziehen. Schwerpunktmäßig werde ich voraussichtlich weniger das Zeitgeschehen kommentieren, als generelle Gedanken zur Freiheit und unserem Verhältnis zu ihr entwickeln. Kritische Kommentare sind ausdrücklich erwünscht, denn ohne Widerspruch stagniert bekanntlich das Denken. Ist es doch mein Kernanliegen, dass diese Seite dem einen oder anderen Leser zur Inspiration dient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: